familie-einfach-leben.de

Der Online-Treffpunkt für die gesamte Familie. Das Portal rund um Schwangerschaft, Babys, Kleinkinder, Kindergartenkinder und Schulkinder. Hier finden Sie aktuelle News rund ums Thema Eltern, Kinder und Großeltern.

HomeMissbrauchWann liegt Missbrauch vor?

Wann liegt Missbrauch vor?

Wann liegt sexueller Missbrauch vor?Der Missbrauch von Kindern und Jugendlichen findet meist im engeren Umfeld statt: In der Schule, dem Sportverein, der Kirche, dem Freundeskreis der Eltern oder sogar in der eigenen Familie. Nur in den wenigsten Fällen sind die Täter Fremde, die auf Spielplätzen nach ihren Opfern Ausschau halten. Laut BKA finden etwa 75 Prozent aller Missbrauchsfälle im Verwandten- oder Bekanntenkreis statt. Daher gibt es für die missbrauchten Kinder wenige Chancen, zu entkommen. Die Täter kommen aus allen sozialen Schichten und allen Bildungsniveaus. Meistens sind es Männer. Viele Frauen werden jedoch zu Mittäterinnen, das sie den Missbrauch ignorieren, verdrängen, nicht einschreiten und somit zulassen und möglich machen.
Missbrauch entwickelt sich in der Regel über einen längeren Zeitraum. Die Opfer werden oft über Wochen, Monate oder sogar Jahre missbraucht. Selten ist der Missbrauch für sie ein einmaliges Erlebnis.

Für Missbrauch gibt es keine allgemeingültige Definition. Die meisten Menschen setzten Missbrauch mit einer Vergewaltigung gleich, doch die Vergewaltigung ist die heftigste Form des Missbrauchs. Missbrauch ist also nicht nur oraler, vaginaler oder analer Geschlechtsverkehr, sondern alle Handlungen, die ein Erwachsener mit der Absicht der Stimulation an Minderjährigen ausführt. Wichtige Kriterien für Missbrauch sind der missachtete Wille des Kindes, das subjektive Missbrauchsempfinden des Opfers, der Altersunterschied zwischen Opfer und Täter aber auch Zwang und physische und psychische Gewalt. Hierbei gilt zu beachten, dass immer nur der Täter die Schuld trägt, nie das Opfer!

Missbrauch liegt vor, wenn

•    ein Kind oder Jugendlicher mit obszönen Redensarten belästigt wird;
•    Kindern und Jugendlichen pornographische Darstellungen auf Bildern oder Filmen gezeigt werden;
•    Kinder oder Jugendliche in Chaträumen belästigt werden, ihnen dort pornographisches Material zukommen gelassen wird oder sie zu sexuellen Handlungen aufgefordert oder verleitet werden;
•    ein Kind überredet wird, sich nackt auszuziehen oder sich ein Erwachsener vor ihm selbst entblößt und zur Schau stellt;
•    ein Kind überredet wird, bei sexuellen Handlungen wie Masturbation oder Geschlechtsverkehr zuzusehen;
•    ein Kind bewusst und gezielt im Intimbereich angefasst wird;
•    sexuelle Handlungen an einem Kind gefilmt werden.

Missbrauch von Kindern und Jugendlichen ist in Deutschland ein schweres Verbrechen. Juristisch ist er im Strafgesetzbuch (StGB, §176 ff.) geregelt.

Lesen Sie weiter: Missbrauch: Hinschauen und Handeln
( Bildnachweis: © Gina Sanders - Fotolia.com )

Gesundheitstipps

Kinder sind häufig krank, schließlich lauern auch viele Kinderkrankheiten. Eltern wissen dann oft nicht, was genau zu tun ist. Welche Ursachen können Bauchschmerzen haben? Müssen wir mit dem Kleinen zum Arzt? Schauen Sie doch einmal in unsere Rubrik „Gesundheitstipps“! Hier erfahren Sie, wie Ihr Kind im Krankheitsfalle schnell wieder gesund oder erst gar nicht krank wird…

Gesundheitstipps
( Bildnachweis: © 77SG - Fotolia.com )

Der beste Freund...

Der beste Freund

Schauen Sie einmal in unsere Rubrik „Haustiere für Kinder“! Hier bekommen Sie Tipps, wenn Ihre Kinder sich nichts sehnlicher als einen tierischen Hausgenossen wünschen. Außerdem erfahren Sie, welches Tier für Sie und Ihre Kinder der richtige Begleiter ist. Und damit sich Ihr vierbeiniger Freund auch bei Ihnen wohlfühlt, haben wir einige Futtertipps für Sie...
( Bildnachweis: © Gorilla - Fotolia.com )

Erziehungstipps

Autoritär, anti-autoritär oder laissez-faire? Es gibt die unterschiedlichsten Erziehungsstile – doch welcher der beste ist, darüber scheiden sich die Geister. In unserer Rubrik „Erziehungstipps“ geben wir kleine Erziehungshilfen und verraten Ihnen wie Sie mit ein paar einfachen Tricks Ihre Rasselbande dazu bringen sich gut zu benehmen…

Erziehungstipps
( Bildnachweis: © 77SG - Fotolia.com )

Zum Anfang